RSS Erklärungen FARC-EP

Erklärungen von der Friedensdelegation, des Zentralen Generalstabes und dem Nationalen Sekretariat der FARC-EP

Weihnachtsgrüße der politischen Gefangenen Kolumbiens

1
0
1
s2smodern
powered by social2s
Die politischen Gefangenen der FARC-EP, inhaftiert im Trakt 4 des Gefängnis Picota in Bogotá, wollen diese Weihnachtsnacht ausnutzen, einen brüderlichen und revolutionären Gruß an all das kolumbianische Volk zu senden, und die ganze farianische Familie, und alle Revolutionäre der Welt, die heroisch für die Unabhängigkeit vom Joch des Kapitalismus kämpfen.

In dieser Weihnachtsnacht, von diesem fernen Schützengraben aus, umarmen wir die Genossen Simón Trinidad und Sonia und all die anderen, die unter der Tyrannei des Imperialismus stehen. An sie geht unsere Umarmung für ihren Heldenmut und Kampfgeist und dass trotz aller Qualen und Grausamkeiten, die sie in den Händen des Yankee-Regimes erleiden, ihre Ideale und ihr revolutionärer Geist intakt bleibt. Auf das für sie und für alle Gefangenen hier in den kolumbianischen Verliesen dies das letzte Weihnachten in den Händen des Klassenfeindes ist.

An dieses Weihnachtsfest erinnern wir uns auch mit Ehre und Ruhm an all die Genossen, die für die Verteidigung ihres Volkes und für das Träumen von einer besseren Welt mit den Werten der sozialen Gerechtigkeit und der Einheit gefallen sind. Wir sagen, diese Opfer unserer Genossen sei nicht umsonst und eines Tages, vielleicht früher oder später, wird das ganze Gewicht der Gerechtigkeit des Volkes auf dieses korrupte und mörderische System fallen. Weil Tyrannei vergänglich ist und die Völker ewig.

An unsere Genossen in der Parteiführung der Alternativen revolutionären Kraft des Volkes. Wir möchten euch sagen, setzt den Marsch der Hoffnung für diejenigen fort, die immer von einem besseren Kolumbien ohne interne Kriege geträumt haben, mit wahrer Demokratie und einem würdigen Leben für alle, mit sozialer Gerechtigkeit. Auf dass ihr weiter kämpft, um das durchzusetzen, was in Havanna vereinbart wurde. Wir schätzen am Ende dieses Jahres die titanische Arbeit, die im CSIVI für die vorzeitige Freilassung von mehr als 1.100 politischen Gefangenen der FARC, die sich noch in den Gefängnissen befinden, stattfindet. Wie alle auch, wollen wir mit unseren Familien sein und unsere Genossen aus den intensiven Kämpfen jener Zeit umarmen, wo die bewaffnete Konfrontation blutig war und jetzt wollen wir unser Obolus für den Aufbau unserer politischen Partei beitragen, und wir wissen im Voraus, dass ihr alle nicht aufhören werdet zu kämpfen, bis der letzte von uns den Händen der Tyrannei entrissen wird.

Ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr und dass dieser Frieden mit sozialer Gerechtigkeit sich verfestigt mit dem Kampf und der Organisation und dem kollektiven Handeln innerhalb unserer Partei. Dass dieses Jahr 2018 voller Initiativen ist, die zur frühzeitigen Umsetzung zum Friedensabkommen beitragen. Und zu unserer frühzeitigen Freilassung und vor allem zur Hervorhebung der Einheit, der Solidarität und des Humanismus, die uns immer charakterisiert haben.
 
Frohe Weihnachten!
 
24. Dezember 2017
 
Politische Gefangene der FARC-EP
Einheit Domingo Biohó
Picota Gefängnis Bogotá
1
0
1
s2smodern